Brettspiel Dame Spielregeln

Brettspiel Dame Spielregeln Navigationsmenü

Dame ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler und wird auf einem Schachbrett mit 8×8 oder international 10×10 Felder gespielt. Dabei werden nur die schwarzen Felder des Spielbretts genutzt, auf denen die typischen scheibenförmigen. Das Spielbrett zu Beginn. Das Damebrett wird automatisch so platziert, dass links unten ein dunkles Feld liegt. Der Startspieler beginnt mit den schwarzen. Dame ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler und wird auf einem Schachbrett mit 8×8 oder international 10×10 Felder gespielt. Dabei werden nur die. Spielanleitung für Dame Das Brettspiel "Dame" ist mehr als Jahre alt und kommt aus Europa. In vielen Ländern wird das Spiel ähnlich wie Schach im. Emanzipation wandelten sich auch die Brettspiele. Die Dame wurde aufgewertet. Dies geschah im Damespiel wie auch im Schach. Die.

Brettspiel Dame Spielregeln

Dame Spielregeln. Grundregeln des Internationalen Damespiels – Felder - Spiel. Spielvorbereitung. Es wird auf einem Felder-Brett gespielt. Spielbeginn. Der erste Zug in jedem Spiel wird von dem Spieler mit den schwarzen Steinen ausgeführt. Danach werden die Züge abwechselnd von beiden. Spielanleitung Dame. Seite 1 von 2. Vorbereitung. Das Spielbrett sollte so zwischen den beiden Spielern platziert werden, dass jeder in der ersten Reihe links.

Auf diese Weise geschlagene Steine nimmt man aus dem Spiel. Ist von dem Zielfeld, nach dem Wegnehmen eines Steines, aus ein weiteres Schlagen eines gegnerischen Steines möglich, kann bzw.

Dies ist so oft möglich, wie die gegnerische Aufstellung und eigene Position es erlaubt. Gerade diese Serien des Überspringens können zu einem schnellen Sieg führen.

Besonders eindrucksvoll ist es, wenn man durch solch eine Serie, direkt zur letzten Reihe des Gegners durchdringt und eine Dame erhält.

Das bedeutet, dass sie von ihrem Standort aus über zwei sich kreuzende Diagonalen sozusagen herrscht und daher jeden Spielstein schlagen muss, der sich auf ein Spielfeld in diesen Diagonalen befindet; natürlich unter der Voraussetzung, dass von der Dame aus gesehen mindestens ein Spielfeld hinter ihm frei ist.

Allerdings muss sich die Dame nach dem Spielzug, mit dem sie einen Stein geschlagen hat, nicht hinter dem Feld des betreffenden Steines platzieren, sondern sie darf sich noch beliebig weiterbewegen.

Vorausgesetzt es sind noch weitere freie Spielfelder in dieser Diagonale vorhanden. Steine der eigenen Partei dürfen mit der Dame nicht übersprungen werden.

Besteht die Möglichkeit, eine Dame oder einen Stein bzw. Wenn das jemand nicht tut, dann darf der Gegner den entsprechenden Spielstein einfach vom Spielbrett nehmen.

Allerdings gilt das Blasen nicht als Spielzug, es muss dementsprechend auch dann geschlagen werden, wenn der schlagende Spielstein dadurch selbst ihn eine für ihn gefährliche Position am Spielfeld gerät.

Allerdings muss das Recht des Blasens nicht in Anspruch genommen werden. So kann der betreffende Spieler von der gegnerischen Partei auch verlangen, den falschen Spielzug zurückzusetzen und stattdessen den richtigen zu machen.

Dort kann man diese weniger gut bewegen als in der Mitte des Feldes und so leichter in eine Falle des Spielgegners geraten. Schon im Jahrhundert in Europa verbreitet ist, so wird vermutet, dass es aus einem sehr viel älteren Spiel — Alquerque — hervorgegangen ist, denn Wurzeln bis ins alte Ägypten reichen; schriftliche Belege gibt es jedoch erst im Nun gilt zusätzlich bzw.

Auch hier dürfen die Spielsteine nicht rückwärts gezogen werden, allerdings darf man diese geradeaus und seitwärts bewegen, natürlich auch diagonal.

Das bedeutet, dass zum Beispiel ein auf b2 platzierter Spielstein auf a3, a4, b4, c4, d4 und d3 gezogen werden darf.

Wie bei den Grundregeln muss man beim Schlagen den gegnerischen Spielstein überspringen, ebenfalls ohne sich dabei rückwärts zu bewegen.

Dabei darf eine Dame zwar beliebig vorwärts und rückwärts gezogen werden, jedoch nur nach demselben System der anderen Spielsteine.

Das bedeutet also, dass es der deutschen Dame nicht erlaubt ist, bei einem Spielzug mehrere Spielfelder hinter sich zu lassen.

Auch hier muss geschlagen werden, wenn es die Möglichkeit dazu gibt, wobei eigene Spielsteine nicht übersprungen werden dürfen. Jahrhunderts trennten sich die Wege vom Damenspiel und dem Spiel der Könige.

Die Damenspieler wurden dazu verpflichtet, Steine zu schlagen. Damit war im Prinzip das heutige Damespiel erfunden. Ein voller Erfolg!

Im deutschsprachigen Raum wird Dame meistens auf einem Schachbrett gespielt. Stolze Damespieler behaupten gerne das Gegenteil.

Nicht ganz zu Unrecht, denn das Damespiel kennt international verschiedene Spielflächen. Aber dazu später mehr. Die Spielsteine sind münzenähnliche Knöpfe.

Schwarze oft rot für den einen und weisse für den anderen Spieler. Gespielt wird nur auf den dunklen Feldern.

Spielziel ist es, dem Gegner alle Zugmöglichkeiten zu nehmen. Zu diesem Zweck kann man die gegnerischen Steine schlagen oder blockieren.

Obwohl die Zugmöglichkeiten ursprünglich dem Schachspiel nachempfunden wurden, erinnert das Spielziel viel stärker an das noch ältere Mühlespiel.

Vor Spielbeginn werden auf beiden Seiten die ersten drei Reihen mit Steinen bedeckt. Allerdings nur die dunklen Felder. Die zwei mittleren Reihen bleiben ganz leer.

Die einfachen Steine ziehen ein Feld in diagonaler Richtung. Sie kennen nur den Weg vorwärts. Einen gegnerischen Stein schlägt man, indem man ihn schräg überspringt.

Dazu muss das dahinterliegende Feld frei sein. Nur so darf der schlagende Stein dort platziert werden kann. Beim Damespiel kann man sich satt fressen: Ist das Zielfeld eines Sprungs ein Feld, von dem aus ein weiterer Stein gefressen werden kann, so wird der Sprung fortgesetzt.

Alle übersprungenen Steine fliegen vom Brett. Eigene Spielsteine dürfen aber nicht übersprungen werden. Vielleicht hast du dich schon gefragt, was der Name des Spiels soll.

Hier die Antwort: Erreicht ein Spielstein die gegenüberliegende Grundreihe, wandelt er sich zur Dame. Der Zug endet damit.

Eine Dame wird mit einem zweiten Stein markiert. Alternativ gibt es Steine mit einem Dame-Symbol. In der europäischen Version darf eine Dame beliebig weit vorwärts oder rückwärts ziehen.

Sie springt ebenfalls über gegnerische Steine. Beim Überspringen muss die Dame allerdings auf dem unmittelbar dahinterliegenden Diagonalfeld aufsetzen können.

Falls du von dem neuen Feld aus über andere Steine springen kannst, musst du dies tun. Es gelten also die Sprungregeln für einfache Steine.

Die Dame ist aber viel stärker, weil sie über mehrere Felder vorwärts und zusätzlich rückwärts springen kann. Nach der ersten Partie mit der Vorgabeeröffnung folgt eine Zweite.

Hin- und Rückspiel. Es soll ja fair sein Die Auslosung der Eröffnung ähnelt ein wenig der Variante des Fischerschachs oder von Themenschachturnieren.

Dort wird die Startaufstellung bzw. Eröffnung ebenfalls gelost. Nun kennst du bereits alle Regeln des Damespiels.

Merke: einfach zu lernen, aber schwer zu spielen. MUSS man dann mit dem anderen Stein schlagen? Stimmt, steht nicht ausdrücklich drin. Mit einem einfachen Stein kann immer nur ein Feld diagonal vorwärts gezogen werden, ausser da ist ein beliebiger Gegnerstein und dahinter ein freies Feld, dann MUSS geschlagen werden sprich drüberhüpfen.

Eine Dame kann sich zusätzlich rückwärts bewegen, ganz ähnlich wie ein Läufer beim Schach, also beliebig viele Felder, solange sie frei sind, und in einer Linie.

Wenn nun jeder noch 4 oder 5 Damen hat, kann man dann nicht unendlich lange herumspielen ohne dass es zu einem Ende kommt? Darf ich um vorwärts zu kommen, mit meinen eigenen ein Reihe bauen und über mich selber hüpfen?

Wer kann mir helfen. Mein 4jähriger Sohn stellt uns vor schwierige Fragen. Die Dame darf den Stein so weit überspringen wie sie möchte, dadurch sind Mehrfachüberspringungen mit Richtungewechseln möglich.

Wenn die Dame über einen Stein springt, muss sie doch hinter diesem Stein stehen bleiben, oder? Sie darf nicht erst am zweiten Feld hinter dem übersprungenen Stein stehen bleibe.

Wer darf bei Dame anfangen? Gibt es da was spezielles Oder soll man sich das selber ausmachen? Habe ein Computerspiel für Dame, da wird mit normalem Spielstein auch rückwärts geschlagen.

Ich kenne das von früher nicht und war sehr überrascht. Darf die Dame auch 2 hintereinadeliegende Steine des Gegners schlagen oder muss immer leeres Feld dazwischen liegen?

Wer weis die richtige Antwort? Wäre sehr dankbar dafür. Ein schönes Spiel, welches schon in Vergessenheit geraten ist. Wird jetzt wieder öfter ausgepackt!

Skip to main content.

Wenn du die Auswahl zwischen verschiedenen Schlagmöglichkeiten hast, darfst du dich frei entscheiden. Weder ein Mehrfachschlagen, noch ein Schlagen mit einer Dame hat absoluten Vorrang.

In Dame umwandeln Du bekommst eine Dame , wenn einer deiner Steine auf der gegnerischen Grundlinie stehen bleibt, egal ob durch einen normalen Zug oder durch ein Schlagen.

Der Stein wird dann durch ein "D" gekennzeichnet im Brettspiel wird ein zweiter Stein darauf gestellt. Eine Dame kannst Du nun sowohl schräg vorwärts als auch rückwärts bewegen und genauso darfst du mit ihr auch schlagen.

Im Gegensatz zur internationalen Damenvariante darf sich die Dame aber nur um ein Feld vorwärts oder rückwärts bewegen. Beim Schlagen muss die Dame direkt vor dem gegnerischen Stein stehen und muss nach dem Schlagen direkt hinter dem geschlagenen Stein landen.

Spielende Du hast verloren, wenn du keinen Stein mehr hast oder wenn du mit deinen Steinen keinen Zug mehr machen kannst, weil deine Steine durch deinen Gegner blockiert sind.

Du kannst auch die Partie verloren geben durch die Aktion "Aufgeben", zum Beispiel weil du so weit zurück liegst, dass ein weiteres Spielen keinen Sinn mehr macht.

Unentschieden Manche Partien gehen unentschieden aus. In so einem Fall kann keiner der beiden Spieler mehr gewinnen, es sei denn, der andere macht einen enormen Fehler.

Um endlose Partien zu vermeiden, gibt es bei Brettspielnetz. Wenn eine dieser Situationen auftritt, schickt eurem Mitspieler mit dem nächsten Zug ein Remis-Angebot und schreibt in der Nachricht die Begründung für euer Remisangebot mit Verweis auf die Spielregel.

Wenn es sich um eine Zugwiederholung handelt, müsst ihr auch die 3 Zugnummern angeben , in denen sich die Stellung wiederholt - wir suchen keine komplette Partie durch!

Der Admin wird das dann prüfen und gegebenenfalls die Partie auf unentschieden setzen. Wenn es tatsächlich Remis ist, kann es dem Gegner passieren, dass er wegen Spielverzögerung verwarnt wird!

Und dann habe ich über Google also bei euch das mit dem schlagzwang gesehen. Ich dachte schon die Apps hätten ne macke aber ich glaube das war ich : LG PS: wenn ihr das gleiche problem habt dann wisst ihrs jetzt!!!

Hallo, ich hatte mal ein Damespiel bei DataBecker gekauft, was aber unter Win 7 nicht mehr "läuft". Nun habe ich im Internet nach einen Damespiel gesucht, wo man mit der Dame über mehrere Stein springen kann, da finde ich aber keins.

Ich brauche kein Dame spiel wo man nur sprongen kann, wie bei normalen Steinen. Könnt Ihr mir mal ein Link geben, wo ich fündig werde?

Und was ist, wenn zwischen zwei Steinen zwei Felder frei sind, und die Dame in der selben Reihe steht.

Darf die Dame dann auch beide schlagen, oder muss diese nach dem ersten Stein stehenbleiben?? MUSS man dann mit dem anderen Stein schlagen?

Stimmt, steht nicht ausdrücklich drin. Mit einem einfachen Stein kann immer nur ein Feld diagonal vorwärts gezogen werden, ausser da ist ein beliebiger Gegnerstein und dahinter ein freies Feld, dann MUSS geschlagen werden sprich drüberhüpfen.

Eine Dame kann sich zusätzlich rückwärts bewegen, ganz ähnlich wie ein Läufer beim Schach, also beliebig viele Felder, solange sie frei sind, und in einer Linie.

Wenn nun jeder noch 4 oder 5 Damen hat, kann man dann nicht unendlich lange herumspielen ohne dass es zu einem Ende kommt?

Darf ich um vorwärts zu kommen, mit meinen eigenen ein Reihe bauen und über mich selber hüpfen? Wer kann mir helfen.

Mein 4jähriger Sohn stellt uns vor schwierige Fragen. Die Dame darf den Stein so weit überspringen wie sie möchte, dadurch sind Mehrfachüberspringungen mit Richtungewechseln möglich.

Wenn die Dame über einen Stein springt, muss sie doch hinter diesem Stein stehen bleiben, oder? Sie darf nicht erst am zweiten Feld hinter dem übersprungenen Stein stehen bleibe.

Wer darf bei Dame anfangen? Gibt es da was spezielles Oder soll man sich das selber ausmachen? Habe ein Computerspiel für Dame, da wird mit normalem Spielstein auch rückwärts geschlagen.

Ich kenne das von früher nicht und war sehr überrascht. Darf die Dame auch 2 hintereinadeliegende Steine des Gegners schlagen oder muss immer leeres Feld dazwischen liegen?

Wer weis die richtige Antwort? Wäre sehr dankbar dafür. Ein schönes Spiel, welches schon in Vergessenheit geraten ist. Wird jetzt wieder öfter ausgepackt!

Skip to main content. Spielregeln für Dame. Danke Ihr habt mir sehr geholfen weil ich mir immer spiele runtergeladen habe bei denen schlagzwang herrscht Danke Hatt sehr geholfen.

Und was ist, wenn zwischen Und was ist, wenn zwischen zwei Steinen zwei Felder frei sind, und die Dame in der selben Reihe steht.

Man nennt dies Zugzwang. Der Admin wird das dann prüfen und gegebenenfalls die Partie auf unentschieden setzen. Mein 4jähriger Sohn stellt uns vor schwierige Fragen. Und dann habe ich über Google also Brettspiel Dame Spielregeln euch das mit dem schlagzwang gesehen. Es geht also darum, alle Spielsteine des Gegners wegzunehmen oder diese zu blockieren. Das Spielbrett Pokerspiel Kostenlos Download vom weitverbreiteten Schachspiel übernommen. Das ist einer der Hauptgründe, weshalb P Value For Dummies nicht so populär ist wie Schach. Schlägt ein Stein einen Stein, wird dieser nicht aus dem Spiel entfernt, sondern dem schlagenden Stein untersetzt, wobei ein Turm entsteht. In so einem Fall kann keiner der beiden Spieler mehr gewinnen, Titan Casino Auszahlung sei denn, der andere macht einen enormen Fehler. Der Stein wird dann durch ein "D" gekennzeichnet im Brettspiel wird ein zweiter Stein darauf gestellt. Gegnerische Steine zu schlagen macht Spass und ist meistens gut. Man muss sich nicht für den Schlagzug mit der Dame entscheiden. International Casino In Germany zahlreiche Varianten des Damespiels verbreitet. Der moderne Damesport wurde vor allem durch den amerikanischen Damespieler Marion Tinsley geprägt, [1] der nach mehrfach Weltmeister im Damesport wurde und als stärkster Damespieler weltweit bekannt wurde. Die einfachen Steine ziehen ein Feld in diagonaler Richtung. Dieser Tipp klingt banal. So kann Casino Bad Neuenahr betreffende Spieler von der gegnerischen Partei auch verlangen, den falschen Spielzug zurückzusetzen und stattdessen den richtigen zu machen. Merke: Du kannst ruhig einen Stein opfern, wenn du im Gegenzug eine Dame erhältst.

Brettspiel Dame Spielregeln Video

Schach lernen in 30 Minuten Dame Spielregeln. Grundregeln des Internationalen Damespiels – Felder - Spiel. Spielvorbereitung. Es wird auf einem Felder-Brett gespielt. Dame ist ein beliebtes Brettspiel. Damit Sie wirklich Spaß am Dame-Spiel haben, sollten Sie jedoch die Regeln kennen. Wir erklären sie hier. Dame Regeln und Anleitung für das beliebte Brettspiel. Lesen Sie hier eine ausführliche Spielregeln und Spielanleitung wie man das Dame Spiel spielt. Spielanleitung Dame. Seite 1 von 2. Vorbereitung. Das Spielbrett sollte so zwischen den beiden Spielern platziert werden, dass jeder in der ersten Reihe links. Spielbeginn. Der erste Zug in jedem Spiel wird von dem Spieler mit den schwarzen Steinen ausgeführt. Danach werden die Züge abwechselnd von beiden. Die Dame darf den Stein so weit überspringen wie sie möchte, dadurch sind Mehrfachüberspringungen mit Richtungewechseln möglich. Einfach Genial. Ja natürlich Casino Und Dinner Gutschein es ist Ja natürlich aber es ist nicht leicht eine Dain eine solche Situationzu bringen. Ein perfektes Spiel beider Spieler führt zu einem Unentschieden. Auf Mac Online De Weise geschlagene Steine nimmt man aus dem Spiel. Darf ich um vorwärts zu kommen, mit meinen eigenen ein Reihe bauen und über mich selber hüpfen? Beim Überspringen eines gegnerischen Steines muss die Dame allerdings auf dem unmittelbar dahinterliegenden Diagonalfeld aufsetzen. Mein 4jähriger Sohn stellt Slot Games Android Free Download vor Stargames P Fragen.

Brettspiel Dame Spielregeln - Inhaltsverzeichnis

Die Dame wird kenntlich gemacht, indem man einen anderen Stein selber Farbe oben aufsetzt. Gegnerische Steine zu schlagen macht Spass und ist meistens gut. Im Damespiel gewinnt man mit aktiven Zügen. Verband und Zeitschrift wurden jedoch bereits im Jahr von den Nationalsozialisten verboten. Anmelden Kontakt. Das Besondere hier ist, dass Essen Baden Ag mit seinen Spielsteinen nur Spa Casino und nicht schlagen darf. Damit war im Prinzip das heutige Damespiel erfunden. Dame Spiel — an diesem Brettspiel können zwei Spieler teilnehmen. Auf diese Weise geschlagene Steine nimmt man aus dem Spiel. Brettspiel Dame Spielregeln

Posted by Kezragore

5 comments

Ich entschuldige mich, aber es kommt mir nicht heran. Kann, es gibt noch die Varianten?

Hinterlasse eine Antwort